Letztes Spiel
38. Spieltag, 14.05.2016
FC Erzgebirge Aue vs. SC Preußen Münster 3-0  
Aktuelle News
Aue gegen Ingolstadt in der 1. DFB-Pokalrunde 2016/17 19.06.2016

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue trifft in

64 Mannschaften nehmen das Rennen um den 74. DFB-Pokal Wettbewerb auf. Quelle: dfb.de
der ersten Runde des DFB-Pokals 2016/17 auf den Bundesligisten FC Ingolstadt 04. Dank Losfee und U17-Europameisterin Caroline Siems treffen die Veilchen in ihren 25. DFB-Pokalspiel zwischen Freitag, 19. August und Montag, 22. August 2016 auf den bayerischen Erstligisten, gegen die Aue bisher 12 Pflichtspiele austrug. Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals wurde in der letzten Nacht von Samstag auf Sonntag im Rahmen der EM-Sendung "Beckmanns Sportschule" in der Sportschule Malente ausgelost. Als Ziehungsleiter fungierte DFB-Präsident Reinhard Grindel. Sonntag Früh um 0.03 Uhr fischte man das Auer Los beim Spiel Nr. 17 aus Topf 2.
Die Spiele-Bilanz gegen den letztjährigen Tabellenelften in der 1. Liga ist mit 3 Siegen, 6 Unentschieden und 3 Niederlagen bei 9-14 Toren ausgeglichen, wobei zu Hause im eigenen Stadion nur ein Sieg gelang. Dieser datierte ausgerechnet vom aller ersten Duell gegeneinander: 28. Juli 2009, 1-0 in der damaligen 3. Liga.
[weitere 4982 bytes...]  


Entkernung der Haupttribüne 03.06.2016


Die Entkernung der Haupttribüne läuft auf Hochtouren. Foto: Burg (2.6.2016)
Die Dritte Woche nach dem letzten Heimspiel gegen Münster im Auer Stadion. Jetzt geht es sichtbar ans Eingemachte der Haupttribüne. Die Entkernung läuft auf Hochtouren. Entglasung des oberen Fensterbandes, Leerräumen der Räume in den Katakomben und des VIP-Anbaus. Diese wurde vor 23 Jahren im Derby gegen Zwickau eröffnet. Entfernung der restlichen wenigen übriggebliebenen Sitzschalen und Sitzbänke. Verschrottung der Trennzäune und Tore zum Stadioninnraum. Der alte Plexiglas Spielertunnel verläßt still und leise am 2. Juni 2016 gegen 17.45 das Stadion.
[weitere 729 bytes...]  


Alte Stadion Sitze wechseln den Besitzer 22.05.2016

Im Auer Erzgebirgsstadion fanden am Dienstag, 17. Mai und am Samstag, 21.Mai mit 2 Aktionen der Run auf die Sitzschalen der Haupttribüne statt. Parallel mit dem

Blick am Samstag aus dem Block K. Im Hintergrund wird am Dach der Westtribüne gearbeitet. Foto Burg
vom Erzgebirgskreis organisierten Verkauf der Sitze für je 5 Euro begann auch der Rückbau der Technik in den fünf Kabinen der Stadionregie. Diese wechseln übergangsweise für die kommende Spielzeit in der 2. Bundesliga auf die Gegengerade. Für den Verkauf der Sitzschalen standen in den Blöcken M, L, K, J und I ca. rund 2.500 Einzelsitzschalen zur Verfügung. Von diesen Angebot wurde reger Gebrauch gemacht. Insgesamt wurden an den zwei Tagen 2.098 Sitze abgeschraubt und konnten somit von ihren neuen Besitzern gleich mitgenommen werden. Gestern am Samstag um 11.30 Uhr, eine halbe Stunde vor Ende der Aktion, befanden sich nur noch rund 550 Sitze auf der Tribüne. Auch im Block H, indem sich ja nur noch die alten grauen Sitzreihen auf Plasteholzprofil-Basis mit Holzkern befanden, wurden diese teilweise auch mitgenommen. Diese stammten aus dem ehemaligen DDR VEB Orbitaplast Osternienburg.
[weitere 1245 bytes...]  


FCE-Fußballer des Jahres 2015/16 15.05.2016


Die drei Erstplatzierten der Umfrage FCE-Fußballer des Jahres 2015/16: v.l.n.r.: Breitkreuz, Männel und Tiffert. Foto: Burg
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Auer Aufstieg in die 2. Bundesliga, wurde am Samstag-Abend im Auer Carolapark die Ehrung zum FCE-Fußballer des Jahres 2015/16 durchgeführt. Sieger wurde zum nun insgesamt dritten Mal Aues Torwart Martin Männel mit 645 Punkten. Er zog damit mit Skerdilaid Curri gleich, der in den Jahren 2003/04, 2004/05 und 2007/08, diese Fan-Umfrage ebenfalls schon dreimal gewann. Auf dem 2. Platz kam Mittelfeldspieler Christian Tiffert (275 Punkte). Dritter wurde Innenverteidiger Steve Breitkreuz (249 Punkte). Männel stand bei 43 von insgesamt 45 Auer Pflichtspielen in dieser Saison im Tor der Veilchen und kassierte dabei nur 25 Gegentreffer. Bei 26 Spielen von diesen 43 Spielen blieb er ohne Gegentreffer.
[weitere 1815 bytes...]  


ANFAHRT UND INFOS ZUM AUSWÄRTSSPIEL IN KÖLN 03.05.2016

Köln – Samstag, 7. Mai 2016 – Südstadion (Anstoß 13.30 Uhr)

Köln ist mit mehr als einer Million Einwohnern (1.046.680 Stand Dez. 2014) die einwohnerstärkste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen und die

Das Südstadion in Köln. Foto: Atamari
viertgrößte der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde in römischer Zeit unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) im Jahr 50 n. Chr. als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz CCAA) zur Stadt erhoben. Die Stadtrechte wurden offiziell am 8. Juli 50 verliehen. Sie ist für ihre 2000-jährige Geschichte, deren Spuren man überall in der Stadt sehen kann, ihr kulturelles und architektonisches Erbe, besonders den Kölner Dom, sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt.
[weitere 10809 bytes...]  


News-Archiv