Allgemeine News

Bernd Keller wird Nachfolger von Uwe Leonhardt

Bernd Keller, Präsident des FC Erzgebirge Aue
Bernd Keller, neuer Präsident des FC Erzgebirge Aue. © FCE
Unternehmer Bernd Keller aus Glauchau ist der neue Präsident des FC Erzgebirge Aue. Keller wurde am Abend auf der Mitgliederversammlung des Vereins vom zuvor neugewählten Aufsichtsrat bestellt. Der 65-Jährige wird Nachfolger von Uwe Leonhardt, der seit 1992 als Präsident fungierte. Unmittelbar nach der Bestellung zum Präsidenten bestimmte Bernd Keller die weiteren Vorstandsmitglieder Günther Großmann (Rechtsanwalt, Vizepräsident), Gerd Kuttner (Sparkassendirektor i.R.) sowie Wolfgang Leonhardt (Bürgermeister) und Jens Stopp (Unternehmer).
Der insgesamt 13-köpfige Aufsichtsrat des FC Erzgebirge steht unter dem Vorsitz von Frank Vogel, Landrat des Erzgebirgskreises. Ehrenratsvorsitzender ist Karl Matko, der frühere Landrat von Aue-Schwarzenberg.


Geschrieben von Leif am 21.07.2009, 23:43   (892x gelesen)