Allgemeine News

Aue mit 2. Platz beim Blitzturnier in Auerbach/V.

Bei der nun schon insgesamt 12. Auflage des Wernesgrüner-Cup im Auerbacher VfB-Stadion belegte Zweitligaaufsteiger Erzgebirge Aue (6. Teilnahme) den 2. Platz. Bei brütender Hitze und 650 Zuschauer setzten sich die Auer im ersten Spiel des Tages mit 2-0 gegen Gastgeber und Oberligisten VfB Auerbach durch. Jan Hochscheidt (25. besorgte den Führungstreffer und bereitete das 2-0, von Neuzugang Oliver Schröder (37.), überlegt vor.
Zum Turniersieg, wie 2004 und 2005, reichte es aber nicht, weil man im zweiten Spiel (gespielt wurden jeweils 1 x 45 Minuten) den Konterstarken Regionalligisten Hallescher FC mit 0-1 unterlag. Torschütze war Toni Lindenhahn (32.), der ein genaues Zuspiel von Kanitz aus vollen Lauf verwandelte. Nicht zu übersehen war, trotz optischer Überlegenheit, die fehlende Durchschlagskraft der Veilchen in der Offensive. Die Hallenser durften sich nach dem abschließenden 2-2 Remis gegen Auerbach über den Cupsieg freuen.


Aues Trainer Rico Schmitt war zufrieden mit seinen Spielern aus der zweiten Reihe: "Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen muss man auch mal bereit sein über die Schmerzgrenze zu gehen. Ich habe gesehen wer das tat und wer nicht" erklärte er gewohnt kritisch. Durchgefallen scheint Probespieler Michael Holt (Holstein Kiel). Der 24-jährige Stürmer (14 Tore in der letzten Saison) konnte Schmitt aufgrund seines schlechten Fitnesszustandes nicht überzeugen. Somit geht die Stürmersuche weiter.

Die Veilchen haben nun bis zum 20. Juli 2010 Trainingsfrei, ehe einen Tag später Teil 2 der Vorbereitung beginnt. Freitag, den 23. Juli 2010 kommt es dann zum mit Spannung erwarteten Testspiel gegen Erstligisten Schalke 04. Anstoß für diese Partie ist um 19 Uhr im Stadion der Freundschaft | Gera. (Burg)
Geschrieben von Burg am 12.07.2010, 11:05   (699x gelesen)