Allgemeine News

Aue verpflichtet Flamur Kastrati

Der FC Erzgebirge Aue hat Flamur Kastrati verpflichtet. Der Stürmer wechselt ablösefrei vom Liga-Konkurrenten MSV Duisburg ins Lößnitztal. Der 21-Jährige unterzeichnete einen Kontrakt bis 30. Juni 2015 und erhielt die Rückennummer 9. Bei den Zebras löste der Norweger seinen ursprünglich bis Ende Juni 2014 laufenden Kontrakt auf. „Flamur stand schon seit längerer Zeit auf unserer Wunschliste. Nun ist sein Wechsel ins

Flamur Kastrati im Trikot des MSV Duisburg (2011). Foto: wikipedia
Erzgebirge endgültig in trockenen Tüchern. Nach Michael Fink und Kevin Pezzoni haben wir unsere Mannschaft mit der Verpflichtung von Flamur Kastrati weiter zielgerichtet verstärkt“, sagte Aues Sportdirektor Steffen Heidrich am Donnerstag. Kastrati brachte es in der laufenden Saison nur auf drei Einwechslungen ins Profiteam (kein Tor) des MSV und kam zweimal in der zweiten Mannschaft von Duisburg (Regionalliga-West/1 Tor) zum Einsatz. Aues Trainer Karsten Baumann kennt Kastrati noch aus seiner Zeit beim VfL Osnabrück. Bis zu seiner Beurlaubung am 21. März 2011 spielte der Stürmer rund zweieinhalb Monate unter dem Coach. Der 21-Jährige bringt die Erfahrung von 37 Zweitligapartien - 16 für Osnabrück, 21 für Duisburg - mit nach Aue.


Geschrieben von Burg am 10.01.2013, 20:57   (392x gelesen)