Allgemeine News

Duisburg steigt unwiderruflich ab

Der MSV Duisburg konnte dem Lizenzierungsausschuss nicht rechtzeitig eine ausreichende Liquidität für die kommende Spielzeit nachweisen. Dies wurde nun vom Schiedsgericht bestätigt und der Protest des MSV abgewiesen. Nach Auffassung des Gerichts weist der Beschluss des Lizenzierungsausschusses keine Rechtsfehler auf. Bedeutet, Aue rutscht auf Platz 14 hoch der MSV Duisburg fällt auf Platz 18, somit Abstieg. Davon profitiert der SV Sandhausen, der als Vorletzter somit zweitklassig bleibt. Für die Veilchen gibt es durch die bessere Platzierung ein paar Euro mehr Fernsehgelder, jedoch im Pokal statt des Heimspiels gegen Paderborn ein Auswärtsspiel in Osnabrück.


Geschrieben von Leif am 19.06.2013, 23:32   (328x gelesen)