Allgemeine News

Mannschaft und Fans brechen ins Trainingslager auf

Am Sonntag den 19. Januar bricht der FC Erzgebirge Aue ins rund 2700 Km (Luftlinie) enfernte Lara (türkische Riviera) auf und absolviert dort sein traditionelles Wintertrainingslager. Es ist seit 1998 das schon mittlerweile 13. Winter-Camp. Bis einschließlich

Hier residiert die Auer Mannschaft vom 19. bis 29. Januar. Das im Jahre 2003 eröffnete Bauwerk hat 589 Zimmer. Foto: Burg (Januar 2013)
Mittwoch den 29. Januar bezieht der Auer Tross dort das fünf Sterne Hotel „Titanic Beach Resort“. Schon im letzten Jahr stiegen die Veilchen genau im gleichen Hotel ab. Gleich nebenan quartieren sich die Auer Fans im Hotel „Miracle Resort“ ein. Ebenfalls eine 5 Sterne Herberge mit tollem Service ohne Ende. Dort ist man mittlerweile quasi Stammgast, denn schon bei den FCE-Wintercamps 2011 und 2013 war das Miracle Hotel in Lara das Auer Fan-Hotel. Lara, 17 Km östlich von der Altstadt Antalya entfernt, gilt als die neue Ferienhochburg in der Türkei. Hotels und Herbergen gibt es in reichlicher Stückzahl. Der breite Sandstrand und die Kulisse des Taurusgebirges machen Lara auch zu dieser Jahreszeit zu einem perfekten Reiseziel.


Dieses Jahr gibt es gleich zwei Fan-Gruppen, die der Mannschaft auch wieder direkt vor Ort die Treue halten. Die erste Abteilung mit 19 Personen fliegt zeitgleich, wie die Mannschaft am Sonntag, mit in die Türkei. Der 2. Teil folgt 4 Tage später am Donnerstag mit rund 50 Leuten. Das im Miracle-Hotel bei Ankunft schon Mannschaft und Fans vom Liga Rivalen Dynamo (seit 14. Januar) mit vor Ort sind, interessiert den Lila-Weißen nur am Rande. Im vorigen Jahr war das auch der Fall und beide Fan-Gruppen gingen sich in der weiträumigen Hotel Anlage im grossem und ganzen aus dem Weg.

Die Mannschaft von Trainer Falko Götz bestreitet zwei Testspiele vor Ort. Am Freitag den 24. Januar kommt es zum Duell gegen den schweizerischen Zweitligisten FC Winterthur in Belek und am Dienstag den 28. Januar testet man gegen den polnischen Erstligisten KS Cracovia Krakow. Dieses Spiel findet in Lara statt. Insgesamt 25 Spieler sind mit an Bord, wenn die Mannschaft am Sonntag gegen 7.30 Uhr ab Aue in Richtung Türkei aufbricht. Für den verletzten Mittelfeldspieler Fabian Müller, der dadurch sein Team nicht mit ins Trainingslager ins türkische Lara begleiten kann, springt kurzfristig der Slowake Filip Luksik (28 ) ein. Fabian Müller zog sich am Freitag beim letzten Härtetest (6-1) gegen die eigene II. Mannschaft (U23) bereits in der 3. Minute einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu. Wann Müller wieder auf dem Platz stehen kann, ist offen.

Beide Hotels in Lara aus Richtung Meer. Links das Fan-Hotel Miracle, rechts das Titanic-Hotel der Auer Mannschaft. Foto: Burg (Januar 2013)


Das Auer Winter-Camp hat mittlerweile eine feste Tradition erreicht. Seit 2008 geht es zum 7. Mal in Folge in die Türkei. Davor, zu Gerd-Schädlich-Zeiten, hießen die Reiseziele Mallorca (2003, 2004 und 2005), Portugal (2006) und 2007 wieder Spanien (Chiclana). Das allerste Camp gab es im Jahr 1998. In Alfa Mar (Nähe Albufeira/Portugal) absolvierte die damalige Truppe von Trainer Lutz Lindemann zwei Testspiele gegen den SC Freiburg (2-6) und dem SV Babelsberg (3-3). (Burg)

FCE-Winter-Trainingslager-History 1998 bis 2013

1998
07.01.bis 17.01. Alfa Mar/Albufeira (Portugal)
Hotel..................?
Spiele gegen: vs. SC Freiburg 2-6 (Tore: Sadlo und Skela)
vs. SV Babelsberg 3-3 (Tore: Hempel, Stojko und Tautenhahn)

2003
vom 10.2. bis 16.2. Cala Millor (Mallorca/Spanien)
mit FC Augsburg und Preußen Münster im gleichen Hotel
Spiel gegen: FC Augsburg 1-1 (Tor: Broum)

2004
18.1. bis 25.1. Cala Millor (Mallorca/Spanien)
Hotel Mannschaft : Hotel Hipocampo
Hotel Fans: Anbai Romani
vs. Leverkusen 2-5 (Tore: Juskowiak und Shubitidze)
vs. CD Manacor 4-1 (Tore: Juskowiak, Noveski, Curri, Broum)

2005
7.1. bis 14.1. Cala Milor (Mallorca/Spanien))
Hotel Mannschaft & Fans: Anbai Romani
11.1. vs. FSV Optik Rathenow 8-0 (Tore: Demir (3), Heidrich, Kunze, Helbig, G. Berger, Curi
13.1. vs. ASV Bergedorf 85 4-2 (Tore: Juskowiak (2), Rehm und Curri

2006
8.1. bis 14.1. Albufeira (Portugal)
Hotel Mannschaft: LTI – Alfa mar Beach & Sport Resort
Fans: Auromar Beach Resort
10.1. vs. FSV Mainz 05 1-1(Tor: Dostalek)
12.1. vs. FC Imortal 2:0 (Tore: Demir, Jungwirth)

2007
7.1. bis 13.1. Chiclana de la Frontera/Novo Sancti Petri (Spanien)
Hotel Mannschaft: Barrosa Park Hotel
Fans: Hotel Tartessus Sancti Petri
8.1. vs. FC Zwolle 1-1 (Tor: Siradze)
10.1. vs. Hannover 96 0-5

2008
9.1. bis 16.1. Side (Türkei)
Hotel Mannschaft & Fans: Xanthe Resort Kumköy (Side)
12.1. vs. Rubin Kazan 1-0 (Tor: Nemec)
15.1. vs. FC St. Gallen 3- 0 (Tore: Nemec, Curri, Klinka)

2009
10.1. bis 17.1. Side (Türkei)
Hotel Mannschaft: Xanthe Resort Kumköy
Fans: Hotel Sultans of Side
keine Spiele vor Ort

2010
9.1. bis 16.1. Belek (Türkei)
Hotel Mannschaft & Fans: IC Santai Family Resort
13.1. vs. Terek Grosny 2-3 (Tore: Agyemang, Ramaj)
15.1. vs. Tom Tomsk 2-2 (Tore: Klotz, Agyemang)

2011
2.1. bis 9.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Hotel Rixos Lara (Antalya)
Fans: Miracle Hotel Lara (Antalya)
6.1. vs. Kardemir Karabürkspor 1-1 (Tor: Kern)
8.1. vs. Eskisehirspor 1-2 (Tor: Curri)

2012
14. bis 21.1. Belek (Türkei)
Mannschaft: „Calista Luxury Resort“
Fans: 1. Hotel - „Zeynep Golf Resort“ (14.1. bis 16.1.)
2. Hotel – ARCADIA (Belek 16.1. bis 21.1.)
18.1. vs. Alemannia Aachen 1-3 (Tor: Hochscheidt)
20.1. vs. Ordabasy Schymkent 2-2 (Tore: Kern)

2013
13. bis 22.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Titanic Beach & Resort Lara
Fans: Miracle Hotel Lara (13. - 20.1.)
15.1. vs. SF Siegen 3-1 (Tore: Fink, Kastrati, Hensel)
19.1. vs. SV Babelsberg 1-0 (Tor: Wiegel)
21.1. vs. Fortuna Düsseldorf II 3-2 (Tore: Sylvestr, König, Munteanu)


Eine spektakuläre Architektur bietet das Miracle-Hotel von der Meerseite aus. Die 696 Zimmer auf 9 Etagen wurden im April 2005 in Dienst gestellt. Foto: Burg (Januar 2013)
Geschrieben von Burg am 18.01.2014, 18:26   (761x gelesen)