Allgemeine News

1. Testspiel der neuen Saison in Zwönitz

Beim Kreisoberligisten (Erzgebirgsliga – 8. Liga) FSV 1914 Zwönitz, bestritt der FC Erzgebirge Aue sein Erstes Vorbereitungsspiel zur neuen Saison 2014/15. Das Spiel fand anlässlich des 100-jährigen Fußballjubiläums der Zwönitzer Fussballer statt. Aues Trainer Falko Götz ließ seine fünf Neuzugänge vor den Augen der 800 Zuschauer auflaufen. Zwei, Thorsten Schulz und Henri Anier in der 1. Halbzeit und die drei

FC Erzgebirge Aue in Zwönitz. Die 1. Halbzeit bestritten (v.l.n.r.): Klingbeil, Männel, Gonzales, Luksik, Benatelli, Fink, Könnecke, Schulz, Henri Anier, Löning und Novikovas. Foto: Burg
anderen, Hannes Anier, Stipe Vucur sowie Patrick Schönfeld im zweiten Durchgang. Am Ende siegte der Zweitligist bei Dauerregen standesgemäß mit 16-0 (Halbzeit 9-0). Gerade im ersten Abschnitt ließen die Veilchen den Ball phasenweise schön und flüssig laufen. Löning mit 4 Toren, darunter ein lupenreiner Hattrick, sowie Henri Anier, ebenfalls mit einem Hattrick innerhalb von nur 3 Minuten, stachen hervor und nagelten die Dinger zum Teil kompromislos ins gegnerische Netz. Damit es nicht schon zweistellig nach den ersten 45 Minuten stand, war Daniel Lieback im Tor der Zwönitzer zu verdanken. Mit zwei irren Reflexen entschärfte er „Riesenbrote“ von Löning (16.) und He. Anier (17.)


In der zweiten Halbzeit schickte Trainer Götz 11 neue Spieler auf den schmucken Zwönitzer Rasen. Die spielerische Leichtigkeit schien abhanden gekommen zu sein, weil der Zwönitzer Torwart Lieback zum Spielverderber wurde. Reihenweise entschärfte er beste Möglichkeiten der Auer Spieler die fast alle völlig frei vor ihm standen. Ha. Anier (58. und 79.), König (67. + 68.), F. Müller (71.), Okoronkwo (75.), Schönfeld (77., 80., und 86.) konnten den Keeper nicht überwinden. Okoronkwo (69.) und König (74.) trafen zudem noch Pfosten und Latte. Der nächste Test findet am Samstag, 28. Juni gegen den Regionalligisten VfB Auerbach/Vgtl. statt. Das Spiel wird um 15.00 im Bezelbergstadion (Sportplatzweg 11a) in Neustadt/Vgtl. angepfiffen (Burg)

Aue | 1. Halbzeit: Männel – Schulz, Klingbeil , Gonzalez, Luksik – Novikovas, Benatelli, Fink, Könnecke – He. Anier, Löning

Aue | 2. Halbzeit: Kirschstein – Schröder, Vucur, Paulus, Hauck – F. Müller, Diring, Schönfeld, Ha. Anier – Okoronkwo, König

Schiedsrichter: Daniela Illing (Limbach Oberfrohna)

Zuschauer: 800 (lt. Veranstalter, auf dem Sportplatz Niederzwönitz)

Tore: 0-1 Könencke (5.), 0-2 Benatelli (10.), 0-3 Löning (19.), 04 Löning (27.), 0-5 Löning (30.), 0-6 He. Anier (37.), 0-7 He. Anier (38.), 0-8 He. Anier (29.), 0-9 Löning (42.), 0-10 F. Müller (50.), 0-11 Okoronkwo (56.), 0-12 Vucur (62.), 0-13 König (71.), 0-14 König (73.), 0-15 Okoronkwo (81.), 0-16 Vucur (87.)

Freie Presse
Geschrieben von Burg am 25.06.2014, 20:34   (397x gelesen)