Aktuelle News

Aue verliert knapp gegen SC Paderborn


Blick von der neuen Tribüne auf dem "Regnum Sports Center" in der 1. Halbzeit. Hier absolvierten die Veilchen im Januar 2012 ihre Trainingseinheiten. Letztes Jahr spielte man hier gegen den FC Winterthur (3-0). Foto: Burg
In Ihrem Ersten Testspiel im Rahmen des diesjährigen Winter-Camp, unterlag Erzgebirge Aue gegen den Bundesligsten SC Paderborn knapp mit 0-1. Das einzige Tor fiel Vier Minuten nach der Pause, als Saglik unbedrängt eine Eingabe von Koc per Kopf einnetzte. Beide Mannschaften lieferten sich eine ausgeglichene torlose erste Halbzeit. Je eine Möglichkeit auf beiden Seiten, viel war nicht los im umgebauten Regnum Sports Center von Kadriye. Erst ging ein abgefälschter Schuß von Alibaz (5.) ans Außennetz und dann traf Rupp auf der Gegenseite (11.) auch nur das Außennetz. Das war es auch schon an Höhepunkten im Ersten Durchgang.

Kurz nach dem Seitenwechsel geriet Aue in Rückstand, als Paderborns Koc per Flanke den freistehenden Saglik bediente der per Kopfball rechts unten traf. Auch in der Folge blieb die Partie über weite Strecken augeglichen. Erst zum Ende hin kam der Bundesligist stark auf und hatte durch Vucinovic (82.), Stoppelkamp (87.) und Kutschke (88.) erstklassige Chancen auf einen höheren Sieg. Kirschstein blieb aber zweimal Sieger und Kern rettete auf der Linie. Probespieler Julian Kern (SVN Zweibrücken) der links hinten spielte, sowie Clemenz Fandrich, standen die vollen 90 Minuten auf dem Platz.

Nach dem Spiel stellte sich ein weitere Stürmer vor: Kwame Karikari (22/). Der ehemalige U20-Nationalspieler aus Ghana kickte zuletzt für den schwedischen Europa League-Teilnehmer AEK Stockholm. Er wird ab morgen mittrainieren. Das nächste Testspiel bestreiten die Auer Veilchen am Montag gegen den 18-maligen rumänischen Meister Dinamo Bukarest. Anstoß ist um 15 Uhr Orstzeit auf dem Trainingsgelände "Mehmet Aygün" vom Titanic Hotel in Lara. (Burg)

Aue (Weiß/Weiß/Lila) - 1. HZ: Männel - Klingbeil, Vucur, Paulus, Kern (Probespieler) - Rankovic, Schönfeld, Benatelli, Fandrich - Diring, Alibaz

Aue - 2.HZ: Kirschstein - Kern (Probespieler), Krug, Sieber, Miatke - Könnecke, Hauck, Fandrich, Luksik - Jungen, Dartsch 

Schiedsrichter: Thorben Schriewer (Drolshagen)

Zuschauer: ca. 170 (davon 55 Auer) - Regnum Sports Center | Belek/Kadriye

Tor: Saglik (49.)

Website SC Paderborn

Freie Presse
Geschrieben von Burg am 16.01.2015, 20:20   (776x gelesen)