Aktuelle News

Hochscheidt zum dritten Mal Spieler des Jahres


Die drei Erstplazierten der Fanumfrage 2018/19. 2. Pascal Testroet 314 Stimmen, 1. Jan Hochscheidt mit 668 Stimmen und 3. Dimitrij Nazarov mit 142 Stimmen. (v.l.n.r.) Foto: Seifert
Im Rahmen der Saisoneröffnung, am Mittwoch vor dem Testspiel gegen Hertha BSC, wurde der Spieler des Jahres 2018/19 geehrt. Mittelfeldspieler Jan Hochscheidt belegte mit mehr als 40 Prozent der Stimmen den ersten Platz. Nach 2012 und 2013 gewann er zum dritten Mal diese Umfrage die zum 20. mal stattfand. Er zog damit mit Skerdilaid Curri (2004, 2005, 2008 ) und Martin Männel (2010, 2014, 2016) gleich, die beide auch jeweils dreimal Umfragesieger waren. Der torgefährliche 31-jährige Regisseur kam in allen 34 Zweitliga-Partien zum Einsatz und erzielte dabei acht Tore. Auf den 2. Platz landete Pascal Testroet mit 314 Stimmen. Dritter wurde Dimitrij Nazarov mit 142 Stimmen. Bei dieser vom Fanprojekt Aue e.V. und der FCE Fanbetreuung initiierten Umfrage beteilgten sich in diesem Jahr knapp 1.700 Veilchenfans.

Die Umfrage wird seit 1998 durchgeführt. Anfangs im Kalenderjahr Rhythmus durchgeführt, wurde sie später (ab der Saison 2002/03) dem Spieljahr angepasst. Die Umfrage hat sich über die Jahre sehr schön etabliert und ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Auer-Fanszene. Nur in der Abstiegssaison 2014/15 fiel die Umfrage aus.

Alle bisherigen Sieger der Umfrage:
01.| 1998 - Steven Zweigler
02.| 1999 - Harun Isa
03.| 2000 - Udo Tautenhahn
04.| 2001 - Holger Hasse
05.| 2002/03 - Petr Grund
06.| 2003/04 - Skerdilaid Curri
07.| 2004/05 - Skerdilaid Curri
08.| 2005/06 - Tomasz Bobel
09.| 2006/07 - Andrzej Juskowiak
10.| 2007/08 - Skerdilaid Curri
11.| 2008/09 - Tomasz Kos
12.| 2009/10 - Martin Männel
13.| 2010/11 - Marc Hensel
14.| 2011/12 - Jan Hochscheidt
15.| 2012/13 - Jan Hochscheidt
16.| 2013/14 - Martin Männel
----| 2014/15 - ausgefallen
17.| 2015/16 - Martin Männel
18.| 2016/17 - Dimitrij Nazarov
19.| 2017/18 – Christian Tiffert
20.| 2018/19 – Jan Hochscheidt
Geschrieben von Burg am 18.07.2019, 20:55   (95x gelesen)