Allgemeine News

Polzei verhört zwei Verdächtige

Nach der Feuerwerks-Attacke ermittelt die Kripo Aue. Die Beamten gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass der Böller außerhalb des Stadions hinter den Blöcken K und L gezündet wurde. Zeugen hatten dort zum Tatzeitpunkt mehrere Personen beobachtet. Die Polizei nahm aus dieser Gruppe einen 19- und 21-Jährigen vorübergehend fest. Die Verdächtigen stammen aus Cottbus. Beide hatten bereits ein Stadionverbot erteilt bekommen. Die polizeibekannten Personen wiesen in einer Vernehmung jegliche Schuld von sich, den Böller gezündet zu haben.


Geschrieben von Leif am 02.04.2005, 14:34   (1692x gelesen )   

Allgemeine News

Kay schreibt am 09.04.2005, 11:04:
Also ich finde es ist eine ziemliche Scheiß-Disskussion um ein Thema, welches ein Jahr vor der "Willkommen bei Freunden"-WM in Good Old Germany... Mir geht auch dieser ganze Scheiß Anti-Support gegen Dresden, Cottbus, Essen und jeglichen weiteren gerade auflaufenden Gegner ziemlich auf den Zeiger. Warum erfreut man sich nicht einfach mal daran, dass wir gerade bei den "Ost-Derbys" vor einer vollen Hütte spielt und immer wieder das Derby-Knistern spüren kann? Warum wird aus allen Ecken durch hirnlosen Antisupport die Stimmung vergiftet? Ergebnis dieser ganzen Scheiße sind - und das sage ich vor allem in Richtung unserer "Stimmunsmacher" unter der Tribüne - solche Aktionen wie die im Spiel gegen Cottbus. Dort haben sich ein paar Leute, die sonst sicher nicht viel zu lachen haben, ganz groß in Szene gesetzt und werden sich sobald Gras über die Sache gewachsen ist, freiern lassen wenn doch ein Wiederholungsspiel, Platzsperre o.ä. rauskommen... Vielen Dank an alle Beteiligten!
Glück Auf.

Allgemeine News

Ecki1990 schreibt am 04.04.2005, 13:42:
wir sind doch alle irgendwie Ossis und ich glaube wenn es drauf ankommt stehen alle ostvereine zusammen.
Die Rivalität gehört ja dazu.
Jeder will ja der beste im Osten sein oder???

Aber ich halte meinen Verein für den besten der Welt.


EINMAL AUE IMMER AUE !!!!

MFG Ecki1990

Allgemeine News

msoth schreibt am 04.04.2005, 13:17:
Hallo,

vorab, ich bin ein Energie - Fan!

Und ich hoffe und denke mal ihr seid nicht so primitiv und schreibt gleich scheiß Cottbuser, ossi oder sonst was.
Ich finde ihr habt teilweise recht.
Aber ist Euch schon mal aufgefallen, das Dresden und Cottbus, das geringste Budget in der Bundesliga haben. Ja und sie sind trotzdem da wo sie sind. Beide Manschaften spielten bereits in der 1. Liga.

Feuerwerkskörper und Klopapier fallen überall mal.
Ob Sander nun Simuliert oder nicht wage ich nicht zu beurteilen. Aber Eure Art Scheiß Cottbuser und scheiss Dresdner finde ich unfair.
Und Cottbus zum ewigen Erzfeind erklären?
Und Cottbus wird bestimmt nicht absteigen, leider gibts zur Zeit (wie so oft) mal wieder ein Tief.

Was unter aller Sau ist und ich denke der eine oder andere wird mir zustimmen.

Dortmund ist pleite.
Bekommt aber für 2005/06 eine Lizenz. (Garantiert)
Aber warum musste Dresden aufgrund von Geldmangel vor ein paar Jahren aus der 1. Liga in die Regionalliga? Warum?

Weil Dresden ein Ostverein ist, und IM DFB nur WESSIS sitzen!

Ich bin eigentlich nicht für diese Begriffe Ossi und Wessi

Tschüß
MFG

Allgemeine News

turbojugend schreibt am 04.04.2005, 11:22:
Sollte CB ein Wiederholungsspiel bekommen, käme dies einer durch den DFB legitimierten Manipulation gleich.

Und nun möchte ich euch eine kleine Geschichte erzählen:

Es war einmal ein "Fan", der hielt sich für besonders klug. Er war sich ziemlich sicher, dass seine Mannschaft verlieren wird, da aus diversen Gründen 7 Stammspieler fehlen. Also sagte er sich, nehme ich mir mal einen mittelgroßen "Böller" mit ins Stadion, die er dann beim Stand von 5:0 für die gegnerische Mannschaft zündete, denn er konnte ja damit rechnen, dass der DFB sich für eine Spielwiederholung entscheiden wird.
Im Klartext könnte es in Zukunft in Deutschland so aussehen, dass wir nicht nur einmal im Jahr Silvester haben werden, sondern bis zu 34 mal (nur auf Liga 2 beschränkt) in Verbindung mit taumelnden Trainern, unsachlich argumentierenden Präsidenten (Krein), einer ungenannten Zahl von Freizeitsoldaten, die aus dem Hinterhalt Raketen zünden etc.

Ende!

Allgemeine News

Steppel_09465 schreibt am 03.04.2005, 13:03:
unser Präsident Uwe Leonhardt hat recht es sah wirklich wie inseniert aus als sander zu Boden fiel! Da brauchen sich die Kotzbusser net auf zu regen! Da machen se im eigen Block feuer Knallen ihren Trainer ab! un wollen dann noch eine wieder hohlung des spiels! alleine des wegen können sie von mir aus sofort Absteigen! dies Idiote!

Allgemeine News

Sniper schreibt am 03.04.2005, 12:50:
wiederholungsspiele gehen doch sowieso immer in de hose! siehe aachen - nürnberg oder nürnberg - bayern!

Allgemeine News

Schachtscheisser schreibt am 03.04.2005, 10:45:
Sollte Cottbus Recht bekommen und es ein Wiederholungsspiel geben,dann wird Cottbus zum ewigen Erzfeind erklärt, samt Trainer und Präsident.Unsere Fans waren vorbildlich,einfach Klasse,hoffentlich urteilt der DFB gerecht und bestraft Cottbus.Die hätten noch 2 Tage spielen können,ohne ein Tor zu schießen.

Allgemeine News

Blondi (m) schreibt am 02.04.2005, 21:20:
Hi!!! Ich finde das unter aller Sau! Fußball sollte jeden Spaß machen! Aber nein, es gibt immer wieder Idioten die sich daneben benehmen müssen! LEIDER! Das sind meist diese Idioten aus Dresden und leider auch die aus Cottbus! Scheiß Dynamo, scheiß Cottbus! Aber warum tun se das? Das resultat sieht man doch, sie haben ihren eigenen Coach getroffen. Aber was mich mal interessieren würde, was nun eigentlich mit der Bombe aus Cottbus rausgekommen ist. Die man in dem Gästefanblock gefunden hat. Na ja! Ich hoffe das diese Sache schnellst möglich aufgeklärt wird, sowas nie wieder vor kommt und das nicht Aue Strafe zahlen muss, sondern diese Idioten aus Cottbus! Naja! In diesem Sinne! Glück-Auf!

Allgemeine News

Harrybo schreibt am 02.04.2005, 20:10:
War leider nicht im stadion konnte also nur die Fernsehbilder bei Premiere sehen! und da muss man schon sagen war schon ne gewaltige Explosion und obwohl unser präsident mit seiner Vermutung wahrscheinlich recht hat denk ich mal muss man sowas nicht 10 minuten später im fernsehen sagen lieber sich sein teil denken und wenn es dann bestätigt wird kann man gut dastehen! aber ich als fussball fan finde das der schwachsinn aufhören muss! es geht immernoch um fussball! und naja denke mal am 6.5. in dresden wird es wohl wieder so ausgehen! LEIDER! Sollten wir nicht lieber stolz auf unsere Mannschaft sein das wir sogar noch eine chance auf den Aufstieg haben und sollten uns besser verhalten damit wir auch mehr gute Spieler nach Aue locken können um uns weiter zu verstären!

Allgemeine News

Ecki1990 schreibt am 02.04.2005, 18:06:
Ich war auch im Stadion und der Trainer von Energie ist ein dreckiger Simulant.
Der Feuerwerkskörper ist etwa 5 meter entfernt von ihm in die Luft gegangen und er fällt um wie ein nasser Sack.
Ersin Demir war genauso weit entfernt wie der
Trainer und zuckte nur kurz zusammen.
Also bei Energie arbeiten so oder so nur Schieber.
Bei Premiere forderte der Cottbusser Präsident dass die Polizei von Aue das Areal ausserhalb des Stadions absperren sollte.
Voller Schwachsinn.

Allgemeine News

Andrek schreibt am 02.04.2005, 16:00:
Scheiß Energie !!!
Energie spielt nächstes Jahr sowieso in der 3. Liga . Das Spiel war in der 87.Minute sowieso entschieden sie haben in diesen 87 Minuten nix gebracht und wo der zwischenfall passiert war hätten sie danach auch nix geleistet , also können Sie sich ihren Protest irgendwohin schieben . Wenn es zu einer Soielwiederholung kommen sollte lege ich dan auch Protest ein und werde eine Unterschriftenaktion gegen Energie und den DFB starten.