Allgemeine News

Dino Toppmöller bald ein Auer?

Bereit seit einigen Tagen geistern die Namen von einigen "Hochkarätern" als mögliche Neuzugänge durch das Erzgebirge (Helbig, Feinbier) - beim 22-jährigen offensiven Mittelfeldspieler Dino Toppmöller scheint es unterdessen schon zu konkreten Verhandlungen mit dem FCE gekommen sein. Von Seiten der Auer wäre bereits alles in Sack und Tüten, lediglich die Unterschrift des Spielers fehlt. Toppmöller ist derzeit vereinslos, war zuletzt bei Eintracht Frankfurt, davor beim VfL Bochum, Manchester City und in Saarbrücken angestellt.


Geschrieben von Kay am 17.08.2003, 14:25   (1105x gelesen )   

Allgemeine News

Redknapp schreibt am 20.08.2003, 15:56:
Ich nehme Alles zurück was ich gestern geschrieben habe (sch..... Vogtland-Anzeiger)!
Der kicker vermeldet soeben dass Dino Toppmöller in Aue unterschrieben hat.
Herzlich Willkommen im Lößnitztal!

Allgemeine News

Ser0 schreibt am 19.08.2003, 19:26:
heute (dem 19.08) waren klaus toppmöller mit sohnemann dino zu gesprächen beim fce

Allgemeine News

Redknapp schreibt am 19.08.2003, 13:47:
Dieses Thema dürfte sich erledigt haben. Lest mal den folgenden Ausschnitt aus dem Vogtland-Anzeiger von heute:
"Ein anderes Thema dürfte sich mittlerweile erledigt haben. Aue war in jüngster Zeit immer öfter mit Dino Toppmöller in Verbindung gebracht worden. Der 22-jährige Sohn von Trainer Klaus Toppmöller (arbeitete Anfang der 90er Jahre auch in Aue) hatte bei Eintracht Frankfurt keinen neuen Vertrag bekommen. Als so gut wie feststand, dass er bei Greuther Fürth unterschreiben wird, verletzte er sich im Trainingslager des Vereins. Wie ein Insider unserer Zeitung berichtete, seien dort daraufhin genaue Untersuchungen angestellt worden. Die hätten ergeben, dass die Gelenke und Bänder des jungen Mannes nicht leistungssporttauglich seien. Greuther Fürth habe daraufhin von einer Verpflichtung abgesehen. Gerade durch die Erfahrungen mit Alexander Tetzner in den Vorjahren dürfte auch Aue gewarnt sein."
Den kompletten Artikel könnt Ihr unter folgendem Link lesen:
http://www.vogtland-anzeiger.de/sport/fussball/resyart.phtm?id=507070

Allgemeine News

Punkt schreibt am 18.08.2003, 08:27:
Ich denke auch ,daß klein Toppiunser Spiel bereichern kann. Hauptsache er kommt nicht nur zum Abzocken nach Aue,aber Gerd wird sich bei den Überlegungen zu einer eventuellen Verpflichtung schon was gedacht haben!

Allgemeine News

Charly schreibt am 17.08.2003, 20:42:
Ich glaube, wir sollten realistisch sein und davon ausgehen, dass nach Tchipevs offenkundig längerer Verletzungspause auf jeden Fall Handlungsbedarf fürs offensive - kreative Mittelfeld besteht. Die Saison ist lang und hart, Verletzungen und Zwangspausen durch Sperren sind programmiert, ein Mann wie Toppi jun. mit seiner Zweitligaerfahrung wird uns gut zu Gesicht stehen.
Und sein Vater hat bewiesen, dass er in unserer Region was bewegen konnte und wollte - vielleicht trifft das auch auf Dino zu. Auf jeden Fall sollten wir uns auf Verstärkung freuen und Dino gut aufnehmen und ihm alles Gute wünschen - ich denke von seinen Qualitäten werden wir profitieren

Allgemeine News

Kay schreibt am 17.08.2003, 17:47:
Warum denn nicht, Rüdiger Rehm ist auch nicht aus der Region und dennoch der beste Neuzugang. Außerdem haben beide (Toppmöller und Rehm) Zweitligaerfahrung, ich denke das ist es was Aue braucht - eine gute Mischung zwischen Erfahrung und Leuten, die ihre Chance nutzen (Beispiel Curri).

Allgemeine News

Bärli schreibt am 17.08.2003, 17:25:
Was wollen wir den mit so einem?Ich dachte der Verein setzt bei Neuverpflichtungen auf Spieler aus der Region und auf Spieler die motiviert sind unsere Region nach oben zu bringen.Gut er ist ein guter Spieler mit viel Erfahrung aber meiner Meinung nach passt er nicht ins Erzgebirge!