Allgemeine News

Feuertaufe für neuen Trainingsplatz

Traininsplatz mit Rasenheizung im ErzgebirgsstadionHeute bat Coach Gerd Schädlich erstmals die Mannschaft zum Training auf dem für ca. €600.000 angelegten Rasenplatz. Dieser besitzt, wie auch der Hauptplatz des Erzgebirgsstadions, eine Rasenheizung. Nach der Notstromversorgung eine weitere hohe Investition, die nun in Gebrauch genommen wurde. "Damit verbessern sich für uns die Trainingsbedingungen natürlich enorm. Vorallem im Winter, denn da fehlte uns in den vergangenen Jahren so ein beheizbarer Platz", erklärt Gerd Schädlich. [Bilder]


Geschrieben von Leif am 10.10.2006, 23:58   (330x gelesen)