Allgemeine News

Ehlers muß gehen / Lenk kann hoffen

Beim Fußballzweitligisten FC Erzgebirge Aue haben heute Vjatseslav Zahovaiko und Robin Lenk das Probetraining beendet. Beide Angreifer spielten seit Montag bei den Veilchen vor. Chefcoach Gerd Schädlich: "Vjatseslav Zahovaiko kann uns nicht weiterhelfen. Bei ihm zeigten sich einige Defizite, so in der Grundschnelligkeit. Mit Robin Lenk bin ich ganz zufrieden. Wir behalten ihn weiter im Auge."
Unterdessen einigte sich der FC Erzgebirge Aue mit Abwehrspieler Uwe Ehlers, dass der Ende Juni auslaufende Kontrakt nicht verlängert wird.


Geschrieben von Leif am 10.05.2007, 16:06   (521x gelesen)