Allgemeine News

Sonderausgabe SCHACHTSCHEISSER 26-50

Zum letzten Punktspiel in der 2. Bundesliga der Saison 2006/07 überrascht die Redaktion des Auer Fanzine SCHACHTSCHEISSER seine Leser mit einer Sonderausgabe. Es ist ein „The Best of“ der Ausgaben Nr. 26 (von Oktober 2001) bis einschließlich der Ausgabe Nr. 50 (April 2007).
Diese Ausgabe ist auf 350 Exemplare limitiert und ist zum Heimspiel gegen 1860 München wie gewohnt am Stand des Fanprojekts (Haupteingang) zum Preis von 1,50 € erhältlich. Das Fanzine ist auch an den Fanshopständen oberhalb von Block D (Gegengerade) und hinter Block H (Lößnitzkurve) erhältlich. Leckerbissen dieser Ausgabe dürfte zweifelsohne ein 6-seitiges Interview mit dem scheidenden FCE-Torjäger Andrzej Juskowiak sein.


Mit Spannung wird auch auf den diesjährigen Sieger der alljährlich stattfindenden Umfrage zum FCE Fußballer des Jahres gewartet. Diese Umfrage, von der Redaktion des Auer Fanzine SCHACHTSCHEISSER organisiert, hat sich über die Jahre sehr schön etabliert und ist mittlerweile ein fester Bestandteil der großen Saison Abschlussfete. Anfangs im Kalenderjahr Rhythmus durchgeführt, wurde sie später (ab der Saison 2002/03) dem Spieljahr angepasst.

Alle bisherigen Sieger der Umfrage FCE-Fußballer des Jahres:
1.=1998 - Steven Zweigler
2.=1999 - Harun Isa
3.=2000 - Udo Tautenhahn
4.=2001 - Holger Hasse
5.=2002/03 - Petr Grund
6.=2003/04 - Skerdilaid Curri
7.=2004/05 - Skerdilaid Curri
8.=2005/06 - Tomasz Bobel
9.=2006/07 - ????????????
burg

Aue vs. Siegen 2005/06

Saisonabschluss im Erzgebirgsstadion
Das Rahmenprogramm im Überblick
Punkt 12.00 Uhr öffnen am Sonntag die Stadiontore. Dann startet auch das R.SA-Veilchenradio. Während des Vorprogramms sorgen u.a. die Oelsnitzer Blasmusikanten und die Gruppe SIX für die musikalische Umrahmung. Unmittelbar vor dem Spiel des FC Erzgebirge gegen 1860 München erfolgt die offizielle Verabschiedung von Andrzej Juskowiak, Uwe Ehlers und Miso Brecko.

In der Halbzeitpause wird das Geheimnis um das Gewinnspiel der Bergmann-Grupppe gelüftet. Und es fliegen zehn von den Veilchen handsignierte Hasseröder-Fußbälle ins Publikum.

Nach der Partie wird zunächst die Pressekonferenz auf der Videowand übertragen. Anschließend sorgen die Oelsnitzer Blasmusikanten sowie Stefan 'Stef' Gerlach und die Gruppe SIX für die musikalische Umrahmung. Programmpunkte sind. u.a. die Bekanntgabe und Auszeichnung der "Spieler des Jahres", die Übergabe einer großen FCE-Fahne durch Hauptsponsor Hasseröder an die Vertreter des Fanprojektes. Des Weiteren haben sich Hasseröder und R.SA ein Gewinnspiel ausgedacht. Es winken zehn von den Veilchen handsignierte FCE-Trikots. Und natürlich wird Andrzej Juskowiak zum Abschluss seiner Karriere nochmals im Mittelpunkt stehen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Nach Spielende gibt es alle Speisen und Getränke zum Preis von jeweils 1,50 €! Das Betreten des Inneraumes ist nicht gestattet.

Für das Spiel gegen 1860 München wurden bis jetzt (Stand Mittwoch, 16. Mai 2007) mehr als 11.000 Karten abgesetzt.

Quelle: www.fc-erzgebirge.de
Geschrieben von Burg am 16.05.2007, 21:42   (1365x gelesen)