Allgemeine News

Freiberger Hallenmasters in Riesa - Aus im Halbfinale

Das Auftaktmatch gegen Energie Cottbus verlor der FC Erzgebirge mit 2:5. Die Tore für die Auer erzielten Strbac und Hampf. Im Tor stand Stephan Flauder. Im zweiten Vorrundenmatch siegte man gegen United of Manchester mit 8:1 durch Tore von Geißler, Trehkopf, Hampf, 2x Strbac, 2x Müller und Sträßer. Mit diesem Kantersieg erreichte man das Halbfinale wo man gegen den späteren Turniersieger MSV Duisburg fast chancenlos 1:3 verlor. Das Spiel um Platz 3 gegen Ligakonkurrent Jena entschied man im Neunmeterschießen durch drei verwandelte Treffer vom Punkt für sich. [Bilder]


Auer Aufgebot: Flauder, Keller, Sträßer, Siemund, Loose, Hampf, Geißler, Feldhahn, Müller, Emmerich

Gruppe A:Tabelle:Sp.TorePunkte
12.15 Cottbus - Aue 5:21. Cottbus211:36
13.09 Cottbus - Manchester 6:12. Aue210:63
14.03 Aue - Manchester 8:13. Manchester21:140

Gruppe B:Tabelle:Sp.TorePunkte
12.42 Duisburg - Jena 6:21. Duisburg29:54
13.36 Duisburg - Lok Leipzig 3:32. Jena24:73
14.30 Jena - Lok Leipzig 2:13. Lok Leipzig24:51

15.15 1. Halbfinale: Cottbus - Jena 9:8 n.9m-Schießen
15.42 2. Halbfinale: Duisburg - Aue 3:1
1:0 Tosunoglu, 2:0 Grlic, 3:0 Grlic, 3:1 Sträßer

16.28 Spiel um Platz 3: Jena - Aue 2:4 n.9m-Schießen
1:0 Petersen, 1:1 Geißler
9m-Schießen: 0:1 Sträßer, Ziegner (verschießt), 0:2 Geißler, 1:2 Oniani, 1:3 Hampf

16.57 Finale: Cottbus - Duisburg 5:6

Geschrieben von Leif am 05.01.2008, 14:02   (884x gelesen)