Allgemeine News

TuS Koblenz bekommt 8 Punkte Abzug

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den Fußball-Zweitligisten TuS Koblenz wegen Verstößen gegen die Lizenzierungsordnung für die laufende Spielzeit mit einem Punktabzug von acht Zählern und einer Geldstrafe in Höhe von 200.000 Euro belegt. Die DFL moniert, dass ihr zwei Transferverträge zu den Spielern Marko Lomic und Branimir Bajic vorenthalten wurden.
Damit hat sich für Aue der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz auf 6 Punkte verringert, zudem spielt man noch im direkten Duell gegen Koblenz.


Geschrieben von Leif am 24.04.2008, 19:35   (715x gelesen)