Allgemeine News

Zweite schafft mit Meistertitel in der Landesliga Sachsen den Aufstieg!

Sachsenmeister 2007/08 FC Erzgebirge Aue II
Sachsenmeister 2007/08 FC Erzgebirge Aue II


Die 2. Mannschaft des FC Erzgebirge Aue errang am heutigen letzten Spieltag der Landesliga Sachsen einen 5:0 Sieg gegen BSC Freiberg. Dadurch ist man Meister in der Landesliga und darf im nächsten Jahr in der Oberliga antreten. Durch die Ligenreform bleibt man somit fünftklassig.


Vor 1314 Zuschauern auf den Sportplatz am Spiegelwald in Beierfeld geriet der Sieg nie in Gefahr.
10 Minuten vor dem Ende unterbrach der Schiedsrichter für kurze Zeit die Partie und schickte beide Mannschaften in die Kabinen. Das vermutete Unwetter verzog sich aber rasch. Wermutstropfen: Beim Abpfiff waren fast alle Zuschauer vor dem Regen nach Hause geflüchtet. Die die dablieben erlebten später Sonnenschein und eine feuchtfröhliche Meisterfeier. Am Rande wurde bekannt, das der Verein auch im nächsten Spieljahr plant seine Oberligaspiele in Beierfeld auszutragen. Der zweitplatzierte 1. FC Lokomotive Leipzig kann sich ebenfalls noch - durch zwei Relegationsspiele gegen den Vizemeister der Verbandsliga Mecklenburg - für die Oberliga qualifizieren.
Gratulation den Buben von Trainer Rico Schmitt und dem ganzen Betreuerstab. Endlich hat es geklappt.
[Landesliga Sachsen] [Bilder vom Aufstieg]
Geschrieben von Leif am 07.06.2008, 16:48   (1256x gelesen)