Allgemeine News

Heiko Weber beurlaubt

Der Vorstand des FC Erzgebirge Aue hat Teammanager Heiko Weber mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Präsident Uwe Leonhardt teilte diese Entscheidung am Nachmittag Heiko Weber telefonisch mit, da er sich zur Ausbildung in Köln befindet. Zur Beurlaubung von Heiko Weber erklärt Präsident Leonhardt: "Diese Entscheidung ist nicht leicht gefallen. Seit längerer Zeit ist unser Verein aber gespalten, Fans ebenso wie Sponsoren und Funktionsträger. Um diese Spaltung zu beseitigen, war die von uns getroffene Entscheidung unumgänglich. Aus meiner Sicht war es richtig, während der Serie an Heiko Weber festzuhalten. Ich danke ihm persönlich für das Geleistete." Die Besetzung der sportlichen Leitung des Drittligateams des FC Erzgebirge Aue soll bis zum kommenden Montag (08. Juni) abgeschlossen werden.


Geschrieben von Leif am 03.06.2009, 20:21   (668x gelesen)   

Allgemeine News

Sektion Schwaben schreibt am 04.06.2009, 20:38:
Mußte das sein?