Spielberichte
12. Spieltag, 02.11.2007

2

:

1

Erzgebirgsstadion Aue, Freitag 02. November 2007
(Kick off 18.00 Uhr)


9.450 Zuschauer im Erzgebirgsstadion sahen eine Auer Mannschaft, die sich in den ersten 30 Minuten eine Vielzahl an Chancen erspielte, dabei aber nur in der 11. Minute ein Tor per Foulstrafstoß erzielen konnte. Dem vorausgegangen war ein Foul an Skerdilaid Curri, der im Fünf-Meter-Raum von Klitzpera gefoult wurde, den fälligen Elfmeter verwandelte Florian Heller sicher. Die weiteren Chancen wurden von Feldhahn, Trehkopf, Klinka und Nemec (29./32.) vergeben bzw. scheiterten sie am guten Aachener Schlussmann Straub. In der 38. Minute erzielte Aachen durch Ebbers den überraschenden Ausgleich und bis zur Halbzeitpause passierte dann nicht mehr viel.

Aue-Aachen 003
Aue-Aachen 003
Aue - Aachen
Aue-Aachen 007
Aue-Aachen 007
Aue - Aachen
Aue-Aachen 012
Aue-Aachen 012
Aue - Aachen

Zu Beginn der 2. Halbzeit attackierte Aachen deutlich früher und das Auer Spiel konnte sich nicht zu gut entwickeln wie in der 1. Halbzeit. Um das Auer Spiel wieder zu beleben und die kräftemäßig abbauenden Auer Spieler zu entlasten, erfolgte in der 64. Minute ein Doppelwechsel (Geißler für Curri, Kaufman für Klinka). Vor allem die Auswechslung von Curri war eine mutige Entscheidung vom Trainer, die von einigen Zuschauern zunächst nicht verstanden wurde. In der 82. Minute bereitete dann Tom Geißler per Freistoß die 2:1-Führung vor, sein Ball kommt von der rechten Seitenlinie hoch in den Aachener Strafraum, Norman Loose bekommt den Ball und gibt ihn auf Tomasz Kos weiter, der kann sich am Fünf-Meter-Raum gegen einen Aachener Abwehrspieler behaupten, legt den Ball wieder zurück auf Loose ab und Norman Loose schiebt den Ball mit rechts ins linke untere Eck zur viel umjubelten Auer Führung. In der 88. Minute sichert Axel Keller mit einer Glanzparade gegen Kolev die 2:1 Führung.

Für kommenden Freitag bleibt uns allen die Hoffnung, dass in Köln an die heutige Leistung angeknüpft werden kann. (frankie1966)


Aue: Keller - F. Müller, Kos, Loose, Trehkopf - Heller (78. Sträßer), Curri (64. Geißler), Emmerich, Feldhahn - Klinka (64. Kaufman), Nemec

Aachen: Straub - Reghecampf, Klitzpera, Stehle, Weigelt (88. Özgen) - Fiel, Matth. Lehmann, Milchraum - Nemeth (64. Kolev), Ebbers, Pecka (85. Krontires)

Schiedsrichter: Schalk (Augsburg)

Zuschauer: 9.450

Tore: 1:0 Heller (11./Foulelfmeter), 1:1 Ebbers (39.), 2:1 Loose (82.)

Karten: Loose (54.), Feldhahn (69.) - Stehle (86.)