Aktuelle News

Letztes Spiel von Aues Zweiter Mannschaft

Zum Abschluss der Saison 2014/15 in der

FC Erzgebirge Aue II, unmittelbar vor Anpfiff ihres letzten Punktspiels am Sonntag, 14. Juni 2015. Foto: Burg
NOFV-Fußball-Oberliga Süd ist der FC Erzgebirge Aue II gestern in Beierfeld gegen Schott Jena nicht über ein 1-1 hinausgekommen. Zur Pause hatten die Veilchen vor 250 Zuschauern gegen den Vorletzten sogar 0-1 zurückgelegen. Maximilian Enkelmann konnte fünf Minuten vor der Pause eine Rechtsflanke Reuthers per Kopf zur Führung für die Gäste verwerten.
Mehr als der Ausgleich durch Rico Bär (51.), als ihm das Leder am kurzen Pfosten erreichte und er aus einer schnellen Drehung Lewandrowski im Schott-Tor keine Chance ließ, sprang für die Auer danach nicht heraus. Dabei sollte es bleiben, weil einerseits Güttichs schöne Eingabe von der Grundlinie kein Jenaer Bein fand (65.), aber auch weil Baars im Strafraum unbedrängt das Schott-Tor verfehlte (74.). Tumult in der 78. nach Dietzschs Kopfball, den ein Auer Verteidiger auf der Linie mit dem Arm herausdrückt. "War angelegt", hat der Unparteiische aber gesehen.

Damit beendet die Mannschaft von Trainer Robin Lenk die Meisterschaft mit 40 Punkten auf Platz 8. Da der Verein für die nächste Spielzeit kein U-23-Team stellen wird, ist das gestern zugleich der - zumindest vorerst - letzte Auftritt einer zweiten FCE-Vertretung gewesen. Vor der Begegnung hatte es in der "Villa Theodor" in Beierfeld ein Abschiedsessen gegeben. Dazu war neben FCE-Präsident Helge Leonhardt sogar Rico Schmitt gekommen, der vor einigen Jahren als Trainer den Sprung aus der Auer Zweiten in die Erste geschafft hatte. (Burg/OTZ/FP)

FCE Aue II - Schott Jena 1-1 (0-1)

FCE II: John - Klemm, Lehnard, Samatov, Kameraj - Bär, Hänsch, Koch (46. Troschke), Teubner - Baars, Yildiz.
SR.: Rosenkranz (Plauen)

Zuschauer: 250 (Stadion am Spiegelwald, in Beierfeld)

Tore: 0-1 Enkelmann (40.), 1-1 Bär (51.)
Geschrieben von Burg am 15.06.2015, 20:32   (808x gelesen)