Aktuelle News

Aue verliert gegen Unterhaching

Der FC Erzgebirge Aue absolvierte am heutigen Dienstag-Nachmittag sein zweites Testspiel im spanischen Novo Sancti Petri. Gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching unterlag die Mannschaft von Dirk Schuster mit 2-3. Für die Randmünchener traf zunächst Dombrowka (10.) im Anschluß an einer Ecke. Noch vor der Halbzeitpause konnten die Veilchen den Spieß umdrehen und lagen durch die Treffer von Nazarov (33.) und Krüger (36.) zwischenzeitlich vorn. Aue-Coach Schuster nahm zur Pause mehrere Wechsel vor. Er brachte erstmals den aus Dänemark stammenden Neuzugang Jacob Rasmussen, den die Veilchen bis zum Saisonende vom AC Florenz ausgeliehen haben. „Er hat den Nachweis erbracht, dass er kopfballstark ist, ein gutes Auge und vor allem im Passspiel nach vorn Qualitäten hat. Das Zweikampfvermögen kann man noch nicht beurteilen. Beim taktischen Verhalten muss er die Mannschaft noch etwas besser kennenlernen“, analysierte Trainer Dirk Schuster unmittelbar nach Abpfiff den Auftritt des Neuen.

Rasmussen selbst war mit seinem 45-minütigen Auftritt zufrieden. Nachdem er in der Hinrunde beim AC Florenz den prominenteren Mitspielern den Vortritt lassen musste, ist für in wichtig Spielpraxis sammeln zu können: „Für mich waren das wichtige Minuten. Auch um die Spielweise und die Taktik kennenzulernen“, meint der Abwehrrecke. „Das ist ja auch der Grund meines Wechsels: Ich will spielen.“
Verzichten mussten die Veilchen dagegen auf die angeschlagenen Zulechner und Sessa. Es entwickelte sich im zweiten Durchgang ein ausgeglichenes Spiel – mit dem besseren Ende für die Spielvereinigung. Hain (80., 85.) sorgte mit zwei späten Toren für den Sieg des Drittligisten. Das Vorbereitungscamp des FC Erzgebirge Aue in Spanien geht am Freitag zu Ende.

Einen Tag zuvor, am Donnerstag, heißt es für die meisten der mitgereisten Auer Fans Abschied nehmen. Bei diesmal duchgängig warmen und sonnigen Wetter in einem Super Hotel (5 Sterne) verging die Zeit wie im Flug. Knapp 80 Fans und Sponsoren folgten in diesem Jahr der Mannschaft in den Süden. Neben den beiden Testspielen wurde auch so manche Trainingseinheit besucht. Die Trainingsplätze, die auch vom 1. FC Magdeburg und Unterhaching mit genutzt wurden, waren fußläufig sehr gut zu erreichen. Zahlreiche ortsnahe Spiele waren zudem ein reizvoller Anziehungspunkt. Mehrere Ausflüge in die nähere Umgebung, wie z.Bsp. nach Gibraltar und Cádiz, standen ebenso auf dem Plan, wie der schon zur Tradition gewordene gemeinsame Fanabend mit der Mannschaft. Dieser fand am Montag-Abend nach dem Abendessen statt. Da Fans und Mannschaft im gleichen Hotel untergebracht waren, war das natürlich organisatorisch ein Heimspiel.

Am kommenden Dienstag (21.01.) trifft die Mannschaft in einem weiteren Testspiel daheim auf den Regionalligisten 1. FC Lok Leipzig (Erzgebirgsstadion/18.30 Uhr).(Burg)

Aue (Lila/Lila/Lila) -1.HZ: Jendrusch - Baumgart, Mihojeviv, Cacutalua, Rizzuto - Krüger, Samson, Riese, Nazarov - Daferner, Kupusovic

Aue - 2.HZ: Jendrusch - Cacutalua (70. Kusic), Gonther, Rasmussen - Kempe, Wydra, Fandrich, Strauß, Hochscheidt - Testroet, Kupusovic

Schiedsrichter: Ernesto Peirera (Chiclana de la Frontera)

Zuschauer: 100 (auf Platz 1 des Hipotels Sportzentrum in Novo Sancti Petri)

Tore: 0-1 Dombrowka (10.), 1-1 Nazarov (33.), 2-1 Krüger (36.), 2-2 Hain (80.), 2-3 Hain (85.)

Reservebank Aue: Männel (ETW)

Fanabend im Barrossa Palace Hotel am Montag-Abend. Foto: Burg



Fanreise Tag 5

Fanreise Tag 6

Fanreise Tag 7

Fanreise Tag 8
Geschrieben von Burg am 14.01.2020, 18:44   (296x gelesen)