Aktuelle News

Aue verliert gegen Unterhaching

Der FC Erzgebirge Aue absolvierte am heutigen Dienstag-Nachmittag sein zweites Testspiel im spanischen Novo Sancti Petri. Gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching unterlag die Mannschaft von Dirk Schuster mit 2-3. Für die Randmünchener traf zunächst Dombrowka (10.) im Anschluß an einer Ecke. Noch vor der Halbzeitpause konnten die Veilchen den Spieß umdrehen und lagen durch die Treffer von Nazarov (33.) und Krüger (36.) zwischenzeitlich vorn.
Aue-Coach Schuster nahm zur Pause mehrere Wechsel vor. Er brachte erstmals den aus Dänemark stammenden Neuzugang Jacob Rasmussen, den die Veilchen bis zum Saisonende vom AC Florenz ausgeliehen haben. "Er hat seinen Job ganz gut gemacht. Man hat gesehen das er ein gutes Kopfballspiel und ein gutes Auge hat", meinte der Auer Trainer unmittelbar nach Abpfiff. Verzichten mussten die Veilchen dagegen auf die angeschlagenen Zulechner und Sessa. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel – mit dem besseren Ende für die Spielvereinigung. Hain (80., 85.) sorgte mit zwei späten Toren für den Sieg des Drittligisten.

Das Vorbereitungscamp des FC Erzgebirge Aue in Spanien geht am Donnerstag zu Ende. Am kommenden Dienstag ( 21.01.) trifft die Mannschaft in einem weiteren Testspiel daheim auf den Regionalligisten 1. FC Lok Leipzig (Erzgebirgsstadion/18.30 Uhr).

Aue (Lila/Lila/Lila) -1.HZ: Jendrusch - Baumgart, Mihojeviv, Cacutalua, Rizzuto - Krüger, Samson, Riese, Nazarov - Daferner, Kupusovic

Aue - 2.HZ: Jendrusch - Cacutalua (70. Kusic), Gonther, Rasmussen - Kempe, Wydra, Fandrich, Strauß, Hochscheidt - Testroet, Kupusovic

Schiedsrichter: Ernesto Peirera (Chiclana de la Frontera)

Zuschauer: 100 (auf Platz 1 des Hipotels Sportzentrum in Novo Sancti Petri)

Tore: 0-1 Dombrowka (10.), 1-1 Nazarov (33.), 2-1 Krüger (36.), 2-2 Hain (80.), 2-3 Hain (85.)

Reservebank Aue: Männel (ETW)
Geschrieben von Burg am 14.01.2020, 18:44   (23x gelesen)