Allgemeine News

Kreisrat stimmt Stadionneubau zu


Erzgebirgsstadion im April 2012. Foto: Burg (Aue vs. Dynamo 1-1)
Im jüngsten Kreistag fand sich eine deutliche Mehrheit für das 15-Millionen-Projekt. Laut Beschluss wird es eine europaweite Ausschreibung dazu geben. Insgesamt sollen zwischen 15 und 20 Millionen Euro in den Umbau fließen. Die Auswahl der Unternehmen, die Bewertung der Lösungsvorschläge und der Präsentation erfolgt durch ein neunköpfiges Bewertungsgremium. Dieses besteht aus fünf fachlich kompetenten Personen sowie vier Personen, die mit den örtlichen Begebenheiten besonders vertraut sind. Ausgewählt werden sie vom Präsidenten der Ingenieurkammer Sachsen, von den Kreistagsfraktionen CDU, DIE LINKE, FWE sowie vom FC Erzgebirge Aue e.V..


Geschrieben von Leif am 24.06.2013, 19:26   (501x gelesen)