Aktuelle News

Aue verliert Zweites Testspiel in der Türkei


Einlauf der beiden Mannschaften. Foto: Burg
Am Montag-Nachmittag hat Zweitligist FC Erzgebirge Aue gegen den rumänischen Erstligisten Dinamo Bukarest mit 0-1 verloren. Im türkischen Lara ließen die Veilchen vorallem im zweiten Durchgang zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt. Das siegbringende Tor für den 18-maligen rumänischen Meister erzielte Lazar (40.).
¨Die Jungs waren heute platt. Sie haben aber alles rausgehauen¨, resümierte unmittelbar nach der Partie Aues Trainer Tommy Stipic. Er hofft, das bis zum letzten Test gegen Viertligisten Havelse, bei seiner Mannschaft am Mittwoch die Frische beim Torabschluß wieder zurückkommt. Zugleich war er aber auch froh das es keine Verletzten gab.
Bukarest war im Ersten Abschnitt insgesamt aktiver, obwohl Alibaz nach 58 Sekunden Pech mit einem abgefälschten Schuß hatte, der an den rechten Pfosten landete. Auch Fandrich mit einem Schuß neben das Tor (18.), sowie einem Kopfball an die Latte (29.) hatten kein Glück im Abschluß. Lazar nutzte dann fünf Minuten vor dem Wechsel eine leichte Unachtsamkeit in der Auer Hintermannschaft konsequent aus.

Die Zweite Halbzeit begann mit einer Schrecksekunde für die Veilchen. Bei einem Schlenzer an den linken Pfosten von Boubacar nach 28 Sekunden hatten die Auer diesmal Glück. Danach spielten sie fast durchgehend bis zum Ende mit mehr Zug zum Tor. Jungen (51.) und Könnecke (62.) scheiterten jeweils aber am rumänischen Keeper Marc. In der Folge kamen weitere Schußchancen von Dartsch (68.), Jungen (70.) und Fink (79.) dazu, die aber alle von der rumänischen Abwehr geblockt werden konnte. Die letzte Ausgleichschance vergab Vucur mit einem Kopfball an die Querlatte (90.) des gegnerischen Gehäuse. Das letzte Testspiel während des Winter-Camps in Lara bestreitet die Mannschaft am Mittwoch gegen den Regionalligisten TSV Havelse. Anstoß in Lara ist um 15 Uhr türkischer Zeit. (Burg)

Aue (Weiß/Weiß/Lila) - 1.HZ: Männel - Miatke, Fink, Klingbeil, Müller - Fandrich, Benatellli, Schönfeld, Rankovic - Alibaz, Diring

Aue - 2.HZ: Seidel - Luksik, Vucur, Paulus, Krug - Könnecke, Fink, Hauck, Jungen - Alibaz, Dartsch

Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach)

Zuschauer: 240 (davon ca. 170 Auer) auf dem Trainingsgelände des Titanic Hotel | Mehmet Aygün Platz A

Tor: 1-0 Lazar (40.)


Quelle: Freie Presse | Di. 20.01.2014
Geschrieben von Burg am 19.01.2015, 17:30   (719x gelesen)