Allgemeine News

Zuschauerrekord im Erzgebirge

Die abgelaufene Saison brachte dem FC Erzgebirge Aue einen neuen Zuschauerrekord im Erzgebirgsstadion ein. In den 17. Heimspielen pilgerten insgesamt 216.405 Fans ins Lößnitztal. Das ergibt einen Durchschnitt von 12.730 pro Spiel. Die alte Bestmarke datierte aus der DDR-Oberliga-Saison 1981/82 mit 12.538 (siehe Übersicht). Auch auswärts begleiteten im Schnitt über 1.400 Fans ihre Mannschaft. Der FCE-Vorstand bedankt sich - in Form von 100 Freikarten für das Spiel in Oberhausen - bei den treuesten Auswärtsfahrern. Diese werden am Freitag von 16.00-18.00 Uhr im Büro des Fanprojekts (Goethestr. 24, Aue) und am Spieltag an die auswärtig wohnenenden verteilt.


Geschrieben von Leif am 19.05.2005, 17:45   (958x gelesen)