Allgemeine News

Casino-Cup Chemnitz 2006

Vor 3000 Zuschauern in der Chemnitzer Arena scheiterte Aue im Halbfinale an Energie Cottbus im Neunmeterschießen. Im Spiel um Platz 3 schlug man den Oberliga-Spitzenreiter 1. FC Magdeburg mit 3:1. Im Finale schlug Energie Cottbus den Chemnitzer FC mit 2:0. Beide Tore fielen erst in den Schlußminuten. Die Cottbusser Mannschaftskasse kann sich über 1500 EURO Siegprämie freuen. Über Einzelehrungen konnten sich der Cottbusser Markus Dworrak (Bester Spieler) und Jörg Hahnel (Bester Torwart) freuen. Der Auer Kader: Hahnel, Petkov, Jungwirth, Emmerich, Kurth, Hampf, Curri, Helbig, Bröcker, Mikolajczak, Günther und Heller.


Gruppe A:Tabelle:SpieleTorePunkte
17.45 Aue - Jena 8:21. Aue212:36
18.35 Jena - CFC 1:32. CFC24:53
19.25 Aue - CFC 4:13. Jena23:110

Gruppe B:Tabelle:SpieleTorePunkte
18.10 FCM - Cottbus 3:21. FCM25:36
19.00 FCM - Erfurt 2:12. Cottbus27:33
19.50 Cottbus - Erfurt 5:03. Erfurt21:70

20.25 1. Halbfinale: Erzgebirge Aue vs. Energie Cottbus 3:3 (8:9 n.N.)
20.55 2. Halbfinale: 2. Chemnitzer FC vs. 1. FC Magdeburg 5:1
21.25 Spiel um Platz 5: Carl Zeiss Jena vs. Rot-Weiß Erfurt 4:4 (5:7 n.N.)
21.40 Spiel um Platz 3: Erzgebirge Aue vs. 1. FC Magdeburg 3:1
22.00 Finale: Energie Cottbus vs. Chemnitzer FC 2:0

Endergebnis:

  1. Energie Cottbus
  2. Chemnitzer FC
  3. Erzgebirge Aue
  4. 1. FC Magdeburg
  5. Rot-Weiß Erfurt
  6. Carl Zeiss Jena
Geschrieben von Leif am 03.01.2006, 17:44   (1154x gelesen)   

Allgemeine News

schreibt am 04.01.2006, 15:22:
das nächste mal holen wir uns den Tittel zurück!!!