Allgemeine News

Vor dem Match Aue - Energie

Anzeigetafel Aue-Energie 2004/05Wenige Stunden vor dem kommenden Ostderby zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem FC Energie Cottbus werden sich die Vorstände beider Vereine im Erzgebirge treffen. Anlässlich eines gemeinsamen Essens wollen die Vereinsführungen dabei die freundschaftlichen Verbindungen zwischen der Lausitz und dem Erzgebirge bekräftigen. Ein solches Treffen hat es bereits im September 2005 im Spreewald gegeben.
Vor dem Ostderby rufen beiden Vereine die Fanlager zu einem friedlichen Wettstreit auf den Rängen auf.
"Die Derbys sind das Salz in der Suppe in jeder Saison. Das macht den Fußball vom Erzgebirge bis zur Ostsee, von der Elbe bis zur Neiße so faszinierend. Millionen lassen sich von diesen Spielen in den Bann ziehen. Leider kommt es jedoch immer wieder zu Gewalt und Ausschreitungen. Das schadet unserem Fußball und dem Ansehen der Vereine im Osten Deutschlands. Die Fankurven dürfen sich ihre Fußballfeste nicht nehmen lassen. Der Stadionbesuch muss auch weiterhin das schönste Erlebnis eines Fans bleiben. Deshalb rufen der FC Energie Cottbus und der FC Erzgebirge Aue ihre Fans auf: Schützt Eure Kurven und lasst Euch die Derbys, auf die Ihr Euch das ganze Jahr freut, nicht nehmen! Bewahrt Euch Eure Spiele!"
Der Verein sucht für das Spiel wieder tüchtige Helfer für die Schneeberäumung. Interessenten können sich am Donnerstag und Freitag in der Geschäftsstelle melden. Als Dankeschön winken Freikarten.


Geschrieben von Leif am 01.03.2006, 12:59   (506x gelesen)