Allgemeine News

Auer Fussball - Historisch vor fünf Jahren


Startaufstellung der Auer Elf am letzten Spieltag der Saison 2008/09 gegen Dynamo Dresden. Foto: O.Seifert
Vor fünf Jahren ging Ende Mai 2009 die Saison in der 3. Liga für den FC Erzgebirge Aue mit einem 1-1 Remis gegen Dynamo Dresden zuende. 38. Spieltag | Aue vs. Dynamo 1-1 Es war die erste Spielzeit der damals Bundesweiten neu eingeführten eingleisigen 3. Liga. Deren Gründungsmitglieder waren die vier Absteiger aus der 2. Bundesliga (darunter u.a. der FC Erzgebirge Aue) sowie die Vereine auf den Plätzen drei bis zehn der Regionalliga-Staffeln Nord und Süd der vorigen Saison 2007/08.


Zum Saisonende der neuen 3. Liga stiegen der Meister 1. FC Union Berlin (dem bereits am 35. Spieltag der Titel als Drittligameister nicht mehr zu nehmen war) und der Zweitplatzierte Fortuna Düsseldorf direkt in die 2. Bundesliga auf, der Tabellendritte SC Paderborn 07 trat in Relegationsspielen um den Aufstieg gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga an und setzte sich mit zwei 1-0 Erfolgen gegen den VfL Osnabrück durch. Pikant: Beide Tore erzielte der jetzige Auer Stürmer Frank Löning. Die Auer Veilchen kamen am Saisonende mit 48 Punkten auf Platz zwölf ein. Ergebnisse und End-Tabelle 38. Spieltag 2008/09. Fast 12.000 Auer Schlachtenbummler unterstützten ihre Mannschaft in den 19 Auswärtspunktspielen – Respekt. Away Tabelle 3. Liga 2008/09 (Burg)
Geschrieben von Burg am 25.05.2014, 13:32   (798x gelesen)